12.07.2018 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Merkels Traumziel

Zu jW vom 5.7.: »Weil niemand sich rührt«

(…) Es war nicht Donald Trump, der von den NATO-Ländern verlangte, die Rüstungsausgaben auf zwei Prozent zu erhöhen, sondern dies war eine Aufforderung von Frau Merkel, an die sie der US-Präsident nun hin und wieder erinnert, da dies seinem Wahlversprechen, die gigantischen US-Militärausgaben (…) zu reduzieren, entgegenkommt (…). In den Medien wird dies offensichtlich anders kolportiert, damit Frau Merkel nicht zu kriegslüstern erscheint. Die Kanzlerin lässt die Etaterhöhung aber durch ihre Kampfdrohne von der Leyen scheibchenweise durchboxen, damit der Widerstand dagegen nicht allzu heftig wird. Die deutsche Regierung glaubt sich ihrem Traumziel doch zum Greifen nah: Eigenständigkeit von den USA zu demonstrieren (…) und die EU hinter sich zu wissen (…) bei dem imperialistischen Plan, (…) Russland noch einmal zu überfallen. Dann muss es doch endlich gelingen, nicht wahr? (…) Sie werden sich ...

Artikel-Länge: 5474 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe