Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. April 2020, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
10.07.2018 / Ausland / Seite 8

»Die Unterordnung unter die US-Behörden ist enorm«

Österreicher seit 2005 von BRD-Geheimdienst überwacht – wohl im Auftrag der NSA. Ein Gespräch mit Willi Langthaler

Markus Bernhardt

Wie erst jetzt bekannt wurde, sind Sie seit 2005 vom Bundesnachrichtendienst (BND) überwacht worden. Woher haben Sie diese Information?

Das österreichische Wochenmagazin profil kam in den Besitz einer Liste der überwachten Ziele. Das einzige, was ich erfuhr, war, dass sich mein Name und die Jahreszahl 2005 darauf befindet.

Aus welchem Grund hat der deutsche Auslandsgeheimdienst Sie überwacht?

Es gibt nur Indizien. Die legen nahe, dass es sich um Auftragsarbeit für den US-Geheimdienst NSA handelt. Unter den von Edward Snowden zugänglich gemachten Dokumenten gibt es zwei, in denen die Antiimperialistische Koordination genannt wird, in der ich aktiv bin. Wir haben zur politischen Unterstützung des irakischen Widerstands gegen die von den USA geführte Besatzung aufgerufen. Unter anderem haben wir die Kampagne »10 Euro für das irakische Volk im Widerstand« lanciert, die von Hunderten Personen und Organisationen unterstützt wurde.

Aber ein Land, welches völkerr...

Artikel-Länge: 4139 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €