3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
05.07.2018 / Sport / Seite 16

Turnier der alten Herren

»Schwere Hände, müde Beine«: Anmerkungen zur ersten Runde in Wimbledon

Peer Schmitt

Wimbledon 2018 bedeutet auch 50 Jahre Open Era. Die heuchlerische aristokratische Trennung zwischen Profi- und Amateursport wurde 1968 endlich fallengelassen, Profis sind seitdem auch zur Teilnahme an den Majors berechtigt. Auch wenn man naiverweise an einen Ehrenkodex glauben wollte, der diese Trennung ideologisch legitimierte, so lagen die wahren Gründe eher in den korrupten institutionellen Streitigkeiten und Rivalitäten verschiedener Verbände und Konzerne. Zumindest an letzterem hat sich bis in die die Gegenwart nicht viel geändert. So sind sich die beiden Profispielervereinigungen bzw. -konzerne ATP und WTA und der internationale Tennisverband ITF in braver Vorhersehbarkeit mehr oder weniger spinnefeind. Eine grundlegende Gemeinsamkeit haben sie allerdings: Alle drei richten Profiturniere aus.

Wimbledon ist auch hierin die Ausnahme. Es ist das einzige der vier Majors, das nicht von dem jeweiligen nationalen Tennisverband ausgerichtet wird, sondern vo...

Artikel-Länge: 5215 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!