03.07.2018 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Eisengießer im Dauerausstand

Bereits seit fast drei Wochen wird der Autozulieferer Halberg-Guss bestreikt

Stefan Thiel

Es ist wieder etwas ruhiger geworden vor der Eisengießerei an der Merseburger Landstraße im Leipziger Westen. Nachdem sich die Situation am Werk des Autozulieferers Neue Halberg-Guss GmbH in der vergangenen Woche wegen der zeitweisen Blockade der Gießerei durch streikende Arbeiter deutlich verschärft hatte (jW berichtete), herrschte am Sonnabend fast schon eine entspannte Atmosphäre.

Die Streikposten an den Zufahrten zum Werk und zum Nachbargelände, auf dem sich das Streikzelt befindet, hatten es sich zum Teil in Gartenstühlen gemütlich gemacht, etliche Beschäftigte ihre Familien mitgebracht. Neben Mitgliedern des antifaschistischen Motorradclubs Kuhle Wampe war an diesem Tag auch der sächsische Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) zum »Solidaritätsbesuch« erschienen.

Dulig geißelte die beabsichtigte Schließung der Leipziger Fabrik mit ihren insgesamt rund 700 Beschäftigten und den geplant...

Artikel-Länge: 2804 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe