Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 11. Dezember 2019, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
26.06.2018 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Halberg-Guss provoziert weiter

Beschäftigte in Leipzig blockieren Werk. Polizeipräsident auf Patrouille

Der Streik in den Werken Leipzig und Saarbrücken des Autozulieferers Neue Hal­berg-Guss (NHG) dauerte am Montag den zwölften Tag in Folge an. Anlass für den Ausstand ist die Ankündigung des Unternehmens, den Leipziger Standort mit 700 Beschäftigten Ende 2019 zu schließen und auch in Saarbrücken 300 Stellen abzubauen (jW berichtete). Die streikenden Arbeiter haben am Montag die Blockade des Leipziger Werks fortgesetzt. Sie bildeten eine Menschenkette, um die Einfahrt von Lastwagen in das Lager zu verhindern. Mehrere Lkw stauten sich auf der Straße vor dem Werk. Die Sperrung der Zufahrt solle bis Freitag dauern, sagte Heinz Volkmer, der der Streikleitung angehört. Die Belegschaft will erreichen, dass sich der Streik bei NHG-Kunden auswirkt und der Druck auf das Management steigt.

Das Unternehmen stellt vor allem Motorblöcke und Antriebswellen für Autos und Nutzfahrzeuge her. VW hat bereits bestätigt, dass d...

Artikel-Länge: 2846 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €