19.06.2018 / Ansichten / Seite 8

Krisendiplomat des Tages: Boris Becker

Simon Zeise

Mit Hechtsprüngen auf dem Centre Court verführte Boris Becker bis Ende der 90er Tennisliebhaber. »Bumm-Bumm-Boris« besiegte sie alle. Einer, der aufs Risiko setzte. Der erste Aufschlag wurde Richtung Gegner geballert. Wenn der nicht saß, preschte er ans Netz vor und warf sich in den Return. Eine Strategie fürs Leben: Nach seiner fulminanten Tenniskarriere frönte er dem Pokerspiel. Auch hier gilt: Allein Asse zählen. Wenn die mal nicht zur Hand sind, schmeiß’ alles in die Waagschale. Gesagt, getan: Derzeit läuft ein Insolvenzverfahren gegen das frühere Tennisgenie.

Do...

Artikel-Länge: 1820 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe