Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Februar 2019, Nr. 40
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
11.06.2018 / Inland / Seite 5

Auf dem Rücken der Arbeiter

Gießereiunternehmen Neue Halberg Guss will Werk in Leipzig schließen. Beschäftigte und Gewerkschaft reagieren mit Warnstreik

Stefan Thiel

Schon wieder eine drohende Werksschließung und erneut soll es Leipzig treffen. Nachdem erst die rund 270 Beschäftigten des Siemens-Kompressorenwerkes im Stadtteil Plagwitz monatelang um den Erhalt ihrer Fabrik kämpfen mussten (der Betrieb soll nun nicht mehr geschlossen, sondern »nur« verkauft werden; siehe jW vom 15. Mai), bangen jetzt die Arbeiter der zur Neue Halberg Guss GmbH gehörenden Eisengießerei in Rückmarsdorf um ihre Arbeitsplätze. Am vergangenen Donnerstag gab das Unternehmen bekannt, den Standort mit seinen 660 Mitarbeitern »voraussichtlich bis Ende 2019« dichtmachen zu wollen.

Begründet wird das geplante Aus für die Fabrik von der Kapitalseite mit der »zu erwartenden geringen Auslastung des Werkes«. Sie sei »unumgänglich, da sonst das Unternehmen als Ganzes in seiner Existenz gefährdet wäre«. Neben der Schließung der Leipziger Gießerei, in der Zylinderköpfe vor allem für Dieselmotoren produziert werden, sollen auch am Stammsitz von Halberg G...

Artikel-Länge: 4383 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €