75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
07.06.2018 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Was ist mit Russland?

Zu jW vom 27. April: »Mit der AfD für Israel«

Die Nazis töteten circa sechs Millionen Juden. Deswegen fühlte und fühlt sich die BRD verantwortlich für Israel. Aber was ist mit den circa 28 Millionen Sowjetbürgern, die durch den Krieg der Nazis ihr Leben verloren? Warum fühlte sich die BRD nie dafür verantwortlich? Warum erklärte sich nie die BRD zur Schutzmacht der Sowjetunion und jetzt Russlands? Kann es daran liegen, dass damals die Kommunisten in der UdSSR das Sagen hatten und Russland heute als Feind herhalten muss? Was ist das für eine perfide Moral, die die Grundlage staatstragender Politik der BRD ist? Und warum erweisen sich die Linken als Lobbyisten für Israel, aber nicht für Russland? Liegt es daran, dass ein Großteil der Linken sich im jetzigen System so wohl fühlt und das Geld nicht mehr missen möchte?

Joán Ujházy, per E-Mail

Allgemeine Verkitschung

Zu jW vom 30. April: »Packt den Marx aus!«

Das hat er nun wirklich nicht ...

Artikel-Länge: 5332 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €