25.05.2018 / Sport / Seite 16

Guinness, Gäule und Champagner

Ein »irischer« Feiertag auf der Pferderennbahn Hoppegarten bei Berlin

Maximilian Schäffer

»Ick mach’ die janze Scheiße mit, dit janze Jahr – egal wat kommt!« Peter verkauft am Waldweg neben der S-Bahn Bier, Sektchen und Limonade aus diversen Kühlboxen, die er mit der Sackkarre angeschleppt hat. Was heute auf der Rennbahn Hoppegarten los ist, weiß er nicht genau. »Irish Raceday« heißt das Motto an diesem sonnigen Pfingstsonntag vor den Toren der Hauptstadt. Dazu haben sich die Veranstalter irgend etwas mit irischem Klimbim einfallen lassen, damit die Leute auch sichtbar gute Laune haben. Die einzelnen Wettkämpfe tragen Titel wie »Preis von Glenmaddy« und »Kerrygold-Likör-Rennen«, wer etwas auffällig Grünes trägt, zahlt einen reduzierten Eintrittspreis, bekommt einen Plastikhumpen Guinness und darf zum nächsten Event kostenlos rein. Am 9./10. Juni zelebriert man das »Fashion Weekend«. Besonders feine Gesellschaften promenieren im VIP-Bereich (Sitzplätze ab 390 Euro), wo man sie mit Champagner betankt. Tini Gräfin Rothkirch, Vorsitzende des exklu...

Artikel-Länge: 5038 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe