75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
22.05.2018 / Ausland / Seite 7

Iran unzufrieden

Die EU verspricht Festhalten am Wiener Atomabkommen, droht aber selbst mit neuen Sanktionen

Knut Mellenthin

Iran ist mit den bisherigen Zusagen der EU zur Rettung des Wiener Abkommens (JCPOA) unzufrieden. Außenminister Mohammad Dschawad Zarif sagte am Sonntag, allein die »politische Unterstützung« der Europäischen Union für das Abkommen sei nicht genug. Sie müsse »mehr praktische Schritte zur Fortsetzung ihrer wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Iran und zur Ankurbelung ihrer Investitionen im Iran unternehmen«. Die Versicherungen der Gemeinschaft, am JCPOA festhalten zu wollen, stünden nicht im Einklang mit dem angekündigten Rückzug mehrerer großer europäischer Unternehmen aus ihrem Iran-Geschäft.

US-Präsident Donald Trump hatte am 8. Mai den Ausstieg aus dem JCPOA bekanntgegeben. Alle Sanktionen, auf deren Anwendung Washington mit dem 2015 unterzeichneten Abkommen verzichtet hatte, sollen wieder in Kraft treten, ein Teil schon ab dem 6. August, die übrigen ab dem 4. November. Der französische Energiekonzern Total teilte daraufhin am 16. Mai mit, dass er al...

Artikel-Länge: 3761 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €