Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
19.05.2018 / Inland / Seite 4

Nachschub für die Ostfront

Rund 100 US-Militärkonvois rollen bis Ende Juni durch die BRD Richtung Polen und Baltikum. Grund sind zwei NATO-Operationen an Russlands Grenzen

Marc Bebenroth

Zahlreiche Militärkonvois der US-Streitkräfte machen sich am Sonntag quer durch die Bundesrepublik auf den Weg in Richtung Ostfront. Über Schienen und Autobahnen soll eine großangelegte Reihe von Truppentransporten über das Land rollen, bei der am Ende mehrere Tausend Soldaten und Fahrzeuge die Strecke von Deutschland nach Polen und ins Baltikum zurückgelegt haben werden. Grund für diese bewaffnete Massenwanderung ist zum einen das bevorstehende Großmanöver »Saber Strike 18« (Säbelschlag) und zum anderen die Operation »Atlantic Resolve« (Atlantische Entschlossenheit).

Schätzungsweise 18.000 Militärangehörige aus 19 verschiedenen Nationen werden in Estland, Lettland, Litauen und Polen beim großen Jahresmanöver ihre »Säbel schlagen« lassen, wie die United States Army Europe (USAREUR), der Arm der US-Streitmacht mit Sitz in Wiesbaden, am Donnerstag mitteilte. Offiziell dient die Übung der verbesserten Kooperation der osteuropäischen NATO-Armeen. Die Milit...

Artikel-Länge: 3405 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €