Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. März 2019, Nr. 70
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
14.05.2018 / Inland / Seite 5

Auf den Straßen am »Tag der Pflege«

Demonstrationen und Flashmobs für mehr Personal und Bezahlung in mehreren Städten

Zum internationalen »Tag der Pflege« sind am Samstag in mehreren deutschen Städten Krankenhausbeschäftigte und Pflegepersonal gemeinsam auf die Straße gegangen – unter anderem in Hamburg, Kiel, Berlin, Dresden und Nürnberg. Mit Flashmobs und Demonstrationen machten sie auf die prekären Bedingungen in Pflegeberufen aufmerksam und verlangten mehr Personal auf den Stationen, in Alten- und Langzeitpflege sowie im Rettungsdienst.

In Dresden hatte das »Bündnis für Pflege«, das von der Gewerkschaft Verdi, der Partei Die Linke und der Sozialistischen Alternative (SAV) unterstützt wird, dazu aufgerufen. Bei einem »Walk of Care« genannten Demonstrationszug vom Standort Friedrichstadt des Städtischen Klinikums bis in die Innenstadt.

In seiner Eröffnungsrede stellte Verdi-Bezirksgeschäftsführer Frank Fischer klar, dass der Stellenabbau in der Pflege ein Ende haben und Arbeitsverträge entfristet werden müssten. »Die Situation in der Pflege geht alle an, denn wir alle ...

Artikel-Länge: 3259 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €