Gegründet 1947 Mittwoch, 2. Dezember 2020, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
12.05.2018 / Abgeschrieben / Seite 8

Auftakt im Verfahren wegen illegaler Waffenexporte nach Mexiko

Anlässlich des Beginns des Heckler-und-Koch-Strafprozesses in Stuttgart teilte ein Bündnis von Friedensaktivisten am Freitag mit:

Am kommenden Dienstag, den 15. Mai, beginnt vor dem Landgericht Stuttgart mehr als acht Jahre nach Erstattung der Strafanzeige durch Jürgen Grässlin und Holger Rothbauer der Prozess gegen Heckler-und-Koch-Verantwortliche wegen illegaler Exporte von »G 36«-Sturmgewehren nach Mexiko. Der Vorwurf: Von 2006 bis 2009 sollen Tausende »G 36« sowie Zubehörteile wissentlich in mexikanische Bundesstaaten geliefert worden sein, für die keine Exportgenehmigungen existierten.

»Auf der Website von ›Global Net – Stop The Arms Trade‹ werden wir von allen Prozesstagen in mehreren Sprachen berichten«, kündigt Jürgen Grässlin, Vorsitzender des Rüstungsinformationsbüros und Bundessprecher der DFG-VK, an. »Somit können Interessierte weltweit den Prozessverlauf am Stuttgarter Landgericht verfolgen. Ich wünsche mir, dass das wahrgenommene Signal...

Artikel-Länge: 3074 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €