Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Februar 2019, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
20.11.2002 / Inland / Seite 5

Thüringen bald Schlußlicht?

Landesarbeitsmarktkonferenz in Erfurt ohne DGB-Beteiligung. ABM drastisch gekürzt

Günter Platzdasch

Montag morgen, Messegelände Erfurt: Während sich im Kongreßzentrum einige Dutzend Teilnehmer der Landesarbeitsmarktkonferenz der Thüringer Landesregierung versammelten, protestierten draußen vor der Tür über tausend Demonstranten, die dem Aufruf des DGB Thüringen und des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes folgten. Derzeit gibt es im Land 185600 gemeldete Arbeitslose, die Arbeitslosenquote beträgt 14,6 Prozent. Frank Spieth, Vorsitzender des Gewerkschaftsbunds in Thüringen: »Wir haben seit 1999 in Thüringen über 75000 Arbeitsplätze verloren.« Der Beschäftigungsgrad habe einen Tiefstand seit der Wiedervereinigung erreicht, erläutert Spieth den Kundgebungsteilnehmern – und er spricht nur zu ihnen. Denn der DGB boykottiert die Konferenz der Landesregierung, da die Gewerkschaft dort kein Rederecht erhalten sollte

Die Lage ist in der Tat dramatisch. Seit 1999 ist das »Arbeitsmarktprogramm« des Landes von fast 62 Millionen Euro auf ein knappes Viertel zusammen...

Artikel-Länge: 4027 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €