Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
19.11.2002 / Inland / Seite 4

Dumpingbahn unter Dampf

Transnet und DB-Regio einig bei der Zerschlagung tariflicher Standards

Hubert Zaremba

Nach langwierigen Spitzengesprächen zwischen dem Vorstand der Bahn AG, Hartmut Mehdorn, und den Vorsitzenden der drei Bahngewerkschaften über einen Ergänzungstarifvertrag für den Unternehmensbereich DB Regio kam es im vergangenen Monat zu einer Einigung mit der DGB-Eisenbahnergewerkschaft Transnet und der Gewerkschaft Deutscher Eisenbahnbeamter (GDBA), einer Unterorganisation des Deutschen Beamtenbundes (DBB). Den Abmachungen verweigerte sich allein die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), die auch Bahnpersonal anderer Tätigkeitssparten organisiert.

Nach der beschworenen Maxime der erhöhten Wettbewerbsfähigkeit sollen nun im Unternehmensbereich DB Regio, zuständig für den Schienenpersonennahverkehr, neue Entgeltabmachungen dem verschärften Wettbewerb Rechnung tragen. In Folge liberalisierter EU-Bestimmungen drängen zunehmend kleinere kommerzielle Bahnbetreiber mit günstigen Fahrpreisangeboten insbesondere in das Geschäftsfeld Personennahverkeh...

Artikel-Länge: 6665 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.