Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
02.05.2018 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Der Novembermann

Seit zehn Jahren fährt Lena Drömer jedes Jahr im November für vier Wochen allein in die Toskana – das glauben zumindest ihr Mann, der evangelische Pfarrer Hermann, und ihre Tochter. Doch diesmal wird es eine Reise ohne Wiederkehr. Kurz nach ihrer Abreise kommt Lena bei einem Busunfall in der Nähe von Bremen ums Leben. Ihr Tod gibt Hermann Rätsel auf. Warum starb sie im Norden, wo sie doch in den Süden wollte? Als dann auch noch, wie jedes Jahr im November, eine Postkarte von Lena aus Italien eintrifft, begibt sich Hermann auf die Suche nach der Wahrheit. Diese Suche führt ihn nach Sylt. .

Das Erste, 20.15

Fetisch Karl Marx

Karl Marx ist noch immer der meistzitierte Ökonom der Welt. Können wir mit seiner Hilfe unsere komplexe Welt erkenn...

Artikel-Länge: 2380 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €