Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
30.04.2018 / Inland / Seite 4

»Kurze Vollzeit«

Tagung in Berlin: Linke suchen das »Normalarbeitsverhältnis«

Jan Greve

Manchmal tauchen in politischen Debatten fast vergessene Begriffe auf. Auf einer Tagung der Rosa-Luxemburg-Stiftung über die Zukunft der Arbeitswelt in Berlin feierte jetzt der des »Normalarbeitsverhältnisses« seine Wiederauferstehung. Grund zur Kritik an den Auswüchsen des Arbeitsmarktes gibt es genug. Trotz wiederholter Behauptung »Deutschland geht es gut« belegen Statistiken, dass eine Mehrheit der Arbeiter vom wirtschaftlichen Aufschwung kaum profitiert, im Gegenteil: »40 Prozent der Beschäftigten haben heute weniger Einkommen als vor 15 Jahren«, sagte Bernd Riexinger, Kovorsitzender der Partei Die Linke, am Freitag auf der Tagung. Das stehe im krassen Gegensatz zu steigenden Profiten deutscher Konzerne. Es brauche einen politischen Kurswechsel.

Die vorgestellten Ideen dafür laufen letztlich auf eine »kurzen Vollzeit« für alle hinaus. Es gebe einerseits strukturelle Unterbeschäftigung, etwa wenn Menschen in Teilzeit nicht aus Minijobs herauskämen, so ...

Artikel-Länge: 3097 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!