Gegründet 1947 Mittwoch, 24. April 2019, Nr. 95
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
26.04.2018 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Laufsteg für Rüstungsindustrie

Auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung wird zahlreiches Kriegsgerät zur Schau gestellt. Buhlen um Aufträge der Bundeswehr

Gerrit Hoekman

Am Mittwoch begann in Selchow bei Berlin die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA). Auf 250.000 Quadratmeter stellt die Branche bis Sonntag ihre neuesten technischen Errungenschaften vor. »3.000 Medienvertreter werden in bildstarken Reportagen über fliegende Taxis, emissionsfreie Flugzeuge, revolutionäre Raketentriebwerke, Drohnen aus dem Drucker und natürlich zahlreiche Welt- und Deutschlandpremieren in der Luft berichten«, freut sich die Messeleitung.

41 Länder stellen ihre Neuerungen vor und wie immer stehen die Waffensysteme im Mittelpunkt des Interesses. »Rund 200 militärische Luftfahrzeuge können in der Luft und am Boden begutachtet und innovative Zukunftskonzepte auf höchstem technischen Niveau bewertet werden«, wirbt die ILA auf ihrer Internetseite. Politiker, Generäle und andere Repräsentanten des militärisch-industriellen Komplexes geben sich ein Stelldichein. »Im Einsatzpavillon stellen Industrie und Bundeswehr die erfolgreiche Zu...

Artikel-Länge: 4541 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €