24.04.2018 / Sport / Seite 16

Aufgetaucht

Gabriele Damtew

Gratulation! Die zwei direkten Aufsteiger in die 2. Bundesliga stehen fest, und das drei Spieltage vor Saisonende. Die Fahrstuhlmannschaft SC Paderborn konnte nach einem souveränen 3:0 gegen die SpVgg Unterhaching vor 14.000 Zuschauern den Aufstieg bejubeln, wenn auch auf die zurückhaltende ostwestfälische Art. Grund zur Freude war wahrlich gegeben, denn nur durch den Lizenzentzug für 1860 München war Paderborn letzte Saison nicht in die Viertklassigkeit abgestürzt. Dieses Jahr hat man sich nicht nur zum beständigsten Team gemausert, sondern auch den Torrekord der 3. Liga geknackt (derzeitiges Torverhältnis 83:30).

Und auch der 1. FC Magdeburg hat es nach zweimaligem knappen Scheitern geschafft. Einen geschenkten Elfmeter verwandelt Magdeburgs Torjäger Philip Türpitz eiskalt, und noch vor der Pause erhöht Nico Hammann mit einem kunstvoll in den Winkel gezirkelten Freistoß auf 2:0 gegen Fortuna Köln. Ab da w...

Artikel-Länge: 2851 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe