23.04.2018 / Ausland / Seite 1

Kurswechsel in Nordkorea

Pjöngjang verkündet Ende seiner Atom- und Raketentests

Kurz vor dem für Freitag geplanten Gipfeltreffen der Regierungschefs Nord- und Südkoreas hat Pjöngjang überraschend den vorläufigen Stopp seiner Atomversuche und Tests mit Interkontinentalraketen verkündet. Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong Un begründete seinen Vorstoß nach Berichten staatlicher Medien vom Sonnabend damit, dass das Atomprogramm abgeschlossen sei. Dieser »große Sieg« mache weitere Tests unnötig. Das Land könne sich jetzt auf den wirtschaftlichen Aufbau konzentrieren, sagte Kim bei einer Tagung des Zentralkomitees der regierenden Partei der Arbeit Koreas (PdAK) am Vortag. »Die Atomtests und T...

Artikel-Länge: 1952 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe