20.04.2018 / Inland / Seite 5

Gewerkschaftsfresser bekommen recht

Fluglinie Sunexpress hat Gründung eines Betriebsrats verhindert – legal, meinen Arbeitsrichter

Die Behinderung der Wahl eines Betriebsrats stellt in der Bundesrepublik eigentlich einen Straftat bestand dar. Das Arbeitsgericht Frankfurt am Main hat den Managern der Fluglinie Sunexpress Deutschland bescheinigt, dass es rechtens sei, die Gründung eines Betriebsrats zu verhindern. Die Airline hatte mit einer einstweiligen Verfügung Erfolg, wie die Behörde am Donnerstag erklärte. Gewerkschaften zeigten sich empört.

Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) und die Flugbegleitervertretung UFO wollten eine Beschäftigtenvertretung bei Sunexpress Deutschland etablieren und hatten schon einen Wahlvorstand bestimmt. Die Fluggesellschaft, eine Tochter der in Antalya sitzenden Sunexpress, die zu gleichen Teilen Turkish Airlines und Lufthansa gehört, hatte sich vehement gewehrt. Die Unternehmer hatte die Ablehnung mit dem »kontinuie...

Artikel-Länge: 2622 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe