17.04.2018 / Sport / Seite 16

Chemie, Chemie – nur noch Chemie

Was für ein Projekt: Eine Trilogie über die Fans der BSG Chemie Leipzig. Zwei Bände gibt es schon

Frank Willmann

Wir alle leiden unter den schlimmen, fußballosen Zeiten, die in geschmackloser Regelmäßigkeit über uns hereinbrechen. Vom Handballteufel erfundene Ruhezeiten, sinnlos vergammelte Wochenenden ohne unsere innig geliebte Balllümmelei. In solchen traurigen Stunden kann der Blick in ein gutes Buch helfen. Ganz besonders fleißig ist derzeit Jens Fuge, seines Zeichens Chemie Leipzig Fan und historisches Gewissen aller Anhänger der Grünweißen.

Um seine Verein angemessen zu würdigen, verantwortet er ein Großprojekt: Eine BSG-Chemie-Leipzig-Fantrilogie auf insgesamt 1500 Seiten. Und zwar im Eiltempo. Das entflammt nicht nur die Chemiker aus dem fernen Leipzig-Leutzsch. Anfang 2017 erschien der erste Band (»Steigt ein Fahnenwald empor«) und schon Ende 2017 der zweite. »Kennst du den Platz, wo die Sonne stets lacht?« , heißt des fette Werk, das wesentlich die 80er Jahre verhandelt.

Neben etwa 1000 Fotos und Abbildungen begeistert das Buch durch einen wahren Orkan a...

Artikel-Länge: 2991 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe