Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
12.04.2018 / Sport / Seite 16

Rucksack packen

Der Chemnitzer FC ist insolvent. Die Tradition sollte ihn vor dem Zerfall bewahren

Uschi Diesl

Am Sonntag spürten die Anhänger des Drittligisten Chemnitzer FC noch einmal so etwas wie Aufwind. Beim abgeschlagenen Tabellenletzten Rot-Weiß Erfurt, der am 13. März Insolvenzantrag gestellt hatte, führte der sächsische Traditionsverein nach einer Viertelstunde mit 3:0. Es war nur ein Moment, ein Lüftchen. Am Montag abend beschlossen Vorstand und Aufsichtsrat des CFC mit 9:0 Stimmen, ebenfalls die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens zu beantragen. Von einem »Rucksack der Vergangenheit« war am Dienstag etwas blumig die Rede, der »trotz vielfältiger Bemühungen« nicht habe abgelegt werden können.

Konkret geht es um 2,5 Millionen Euro an Verbindlichkeiten. Hinzu kommt ein 1,5-Millionen-Euro-Kredit des Energieversorgers »Eins Energie«. Zusammengenommen ist der Schuldenberg damit nur halb so groß wie beim Erfurter Kellernachbarn. Gleichwohl ist der CFC mittelfristig nicht in der Lage, allen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen. Zu dieser Einschätzung kam die K...

Artikel-Länge: 4061 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €