11.04.2018 / Sport / Seite 16

Nur noch Barça

André Dahlmeyer

Einen wunderschönen guten Morgen! Anstatt am Wochenende einen entscheidenden Schritt zum Titelgewinn der argentinischen Superliga im Balltreten für Jungs zu bewerkstelligen, verloren die Boca Juniors im eigenen Stadion gegen Defensa y Justicia aus Florencio Varela (Vorort im Süden von Buenos Aires) mit 1:2. Dennoch sind die »Xeneizes« (Genueser) seit vierzig Spieltagen und also saisonübergreifend Spitzenreiter des silberländischen Campeonats. Die grün-gelbe Gästetruppe gewann erstmals in ihrer Vereinsgeschichte gegen Boca und schleppte sich gegen Ende des Spiels nur noch mit Wadenkrämpfen übers Feld. Dass niemand aus dem Publikum das bepfiff, war schon so etwas wie eine Respektsbekundung. So weit wie in Madrid oder Turin, wo überlegene Gästeteams Applaus ernten, sind wir aber noch nicht.

Seit mittlerweile fünf Jahren revolutionieren die Grüngelben von Varela den argentinischen Fußball. Noch nie hat ein so kleiner Klub auf Augenhöhe mit den Branchenriesen ...

Artikel-Länge: 3406 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe