75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Tuesday, 29. November 2022, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.11.2002 / Ansichten / Seite 2

Kampf gegen Bush und Hussein: Ist so ein Irak-Krieg zu stoppen?

jW sprach mit Raid Fahim. Er gehört der Irakischen Kommunistischen Partei (IKP) an und lebt in Paris

Rüdiger Göbel

F: US-Präsident George W. Bush fordert einen »Regimewechsel« im Irak und will Saddam Hussein notfalls aus dem Amt bomben. Erst am Donnerstag hat die deutsche Regierung ihr Nein zum drohenden US-Krieg wieder bekräftigt. Wie bewertet die Irakische Kommunistische Partei die Position von Bundeskanzler Gerhard Schröder?

Wir begrüßen jede Stimme gegen den Krieg. Wir sind auch gegen den Krieg. Doch die Bundesregierung sollte nicht nur einen US-Angriff ablehnen, sondern ihr Nein zum Krieg mit einer Unterstützung der irakischen Oppositionskräfte verbinden, die für eine Demokratisierung des Landes kämpfen. Das irakische Volk braucht Unterstützung in seinem Kampf gegen die Diktatur. Die Bundesregierung sollte daher endlich Kontakte zur irakischen Opposition aufnehmen. Das ist längst überfällig.

F: Wie soll eine solche Unterstützung denn konkret aussehen?

Die Bundesregier...





Artikel-Länge: 2733 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €