Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
28.03.2018 / Sport / Seite 16

Trügerische Phase

»Mehr als eine Benchmark«: Zwei Stimmen zur Zukunft des deutschen Fußballs

Europa und Champions League gehen in die heiße Phase, die WM in Russland steht bevor – was könnte näher liegen als Gedanken um die Zukunft des deutschen Fußballs? »Wir befinden uns in einer trügerischen Phase«, meint diesbezüglich Meikel Schönweitz (38), Sportlicher Leiter aller U-Nationalmannschaften des DFB. Diese Teams haben sich »für die letzten 15 Endturniere durchgehend qualifiziert«, unterstrich das Superhirn des Fußball-Bundes gegenüber dpa. Damit das so weitergehe, bedürfe es »ständiger Anpassung«. Schönweitz kann auch Marketingsprache: »Um nicht nur Schritt zu halten, sondern weiter Benchmark zu bleiben, müssen auch wir unser System immer weiterentwickeln, neue Wege gehen.«

In Frankfurt am Main wird der DFB für bis zu 150 Millionen Euro eine Akademie bauen, »eine Investition in Wissen, in Know-how«, sagte Schönweitz. In dieser Hinsicht seien die Engländer besser aufgestellt, deren U 17, U 19 und U 20 zuletzt alle Titel gewonnen haben: Auf der In...

Artikel-Länge: 3077 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €