Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
28.03.2018 / Ansichten / Seite 8

Kurzversion des Tages: Tschechische Hymne

Matthias István Köhler

Die Tschechen haben ein Problem: Ihre Nationalhymne ist zu kurz. Das fällt dem tschechischen Durchschnittsbürger im Alltag, wenn er »Kde domuv muj« vor sich hin trällert nicht auf. Wenn er zum Beispiel müßig durch Prager Gassen flaniert, auf der Moldau Tretboot fährt oder in der Küche Schweinebraten, Sauerkraut und Knödel zubereitet.

Es fällt aber den Spitzensportlern und ihren Funktionären vom Tschechischen Olympischen Komitee auf. Und zwar jedesmal, wenn die Athleten es nach einem erfolgreichen Wettkampf geschafft haben, aufs Treppchen zu kommen. Wenn sie dan...

Artikel-Länge: 1801 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €