75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.03.2018 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Sonnenkönig Juncker

EU-Kommissionschef hält an Beförderung Martin Selmayrs fest

Was fällt denen ein? Kritik an seiner Personalpolitik aus den eigenen Reihen, konterte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Wegen der Beförderung seines früheren Mitarbeiters Martin Selmayr zum Generalsekretär der Kommission habe Juncker aus der Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP) Widerworte geerntet. Laut Medienberichten soll Juncker sich bei einer Parteiveranstaltung über fehlende Unterstützung beklagt und über Selmayr gesagt haben: »Wenn er geht, gehe ich.«

Am Wochenende sprang ihm EVP-Fraktionschef Manfred Weber bei. »Jean-Claude Juncker macht eine gute Arbeit als Kommissionspräsident«, sagte er der Passauer Neuen Presse (Samstag). Weber hielt in dem Interview die schützende Hand über den Kommissionschef: »Er muss das Recht haben, seinen obersten Beamten selbst auszuwählen, er braucht das absolute Vertrauen zum Generalsekretär.«

EU-Parlamentarier haben der Kommission rund 130 Fragen zur Beförderung Selmayrs übermittelt. Die undurchsich...

Artikel-Länge: 3191 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €