Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Februar 2019, Nr. 40
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
24.03.2018 / Ansichten / Seite 8

Heimatkundlerin des Tages: Ina Scharrenbach

Markus Bernhardt

Die nordrhein-westfälische Landesregierung aus CDU und FDP ist den Großkoalitionären auf Bundesebene um einiges voraus. »Schwarz-Gelb« hatte schon infolge der Regierungsübernahme 2017 mit der CDU-Politikerin Ina Scharrenbach flugs eine NRW-Heimatministerin installiert. Ihr Pendant im Bund Horst Seehofer (CSU) kann sich von ihr noch einiges abgucken.

Anstatt nur über den Islam und seine angebliche Nichtzugehörigkeit zu Deutschland zu schwadronieren, hatte die NRW-Ministerin am vergangenen Wochenende einen »Heimatkongress« in Münster organisiert. Rund 500 Heimatverliebte kamen...

Artikel-Länge: 1835 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €