75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.03.2018 / Inland / Seite 4

Auf Krieg einstimmen

Rüstungsbericht: Bundeswehr klagt über teure, verspätete und mangelhafte Lieferungen. Die Militärausgaben wachsen weiter

Susan Bonath

Die Bundesregierung steckt immer mehr Geld in ihren Militärapparat. Im vergangenen Jahr flossen dafür schon mehr als elf Prozent des Bundeshaushalts. Doch das Klagelied der deutschen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) nimmt kein Ende. Trotz 2014 veranlasster Reformen stehe die Bundeswehr weiter »vor erheblichen Herausforderungen«, heißt es in dem am Montag abend vom Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) veröffentlichten »Bericht für Rüstungsangelegenheiten«. Der listet eine ganze Reihe von »Mängeln« auf: Investitionen würden teurer als geplant, das Kriegsgerät sei teils von schlechter Qualität und werde teils viel zu spät geliefert.

So wird sich den Berichtsprognosen zufolge zum Beispiel die Beschaffung von 53 Transportflugzeugen vom Typ Airbus- A400M um 139 Monate verzögern, also um fast zwölf Jahre. Die Maschinen sollen die rund 50 Jahre alten Transall-Maschinen ersetzen. Von diesen sei zeitweise keine einzige mehr einsatzbereit, hei...

Artikel-Länge: 4228 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €