16.03.2018 / Ansichten / Seite 8

Humanistin des Tages: Handan Özgüven

Peter Schaber

Auf einem Krankenhausbett liegen die leblosen Körper zweier Kinder. Zwei Frauen mittleren Alters klammern sich an die kleinen Leichen und schreien. Das Spital, in dem sich die Szene abspielt, liegt in der nordsyrischen Stadt Afrin, einem Teil der selbstverwalteten Region Rojava. Vor den Toren steht eine Armee türkischer Soldaten und dschihadistischer Kämpfer. Tag und Nacht bombardieren sie die Wohnviertel Afrins. Mit sich führt die Streitmacht des türkischen Diktators Erdogan deutsche Qualitätsware – Panzer, Kanonen, Sturmgewehre. Ein grausamer Krieg, unterstützt von der Bundesregierun...

Artikel-Länge: 1867 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe