Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
15.03.2018 / Feuilleton / Seite 10

Smarte Verführer

Smarte Verf

Thomas Wagner

Notorische Kulturpessimisten wussten es schon lange: Die intensive Nutzung von Plattformen wie Facebook, Twitter, Instagram und Snapchat kann süchtig, unglücklich und depressiv machen. Besonders gefährdet sind Kinder und Jugendliche. Auf die leichte Schulter genommen werden sollte diese Kritik nicht, denn sie wird von wissenschaftlichen Untersuchungen unterstützt. Nach einer Studie des »Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest« nutzen bereits 90 Prozent der 12jährigen ein eigenes Smartphone. Laut einer anderen Studie der Krankenkasse DAK sind etwa 100.000 Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren in Deutschland süchtig nach sogenannten sozialen Medien. Die Ergebnisse seien alarmierend, sagte Andreas Storm, der Vorstandschef der Krankenkasse. Etwa 2,6 Prozent der Jugendlichen zeigten demnach ein Suchtverhalten, das zu Schlafmangel und Realitätsflucht führe.

Zu ähnlichen Ergebnissen kommt eine 2017 veröffentlichte Untersuchung der britischen Ro...

Artikel-Länge: 3195 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €