12.03.2018 / Ausland / Seite 6

Kämpferische Lehrer

In West Virgina konnten die Pädagogen mit einem wilden Streik ihre Forderung nach fünf Prozent mehr Gehalt erfolgreich durchsetzen

Mumia Abu-Jamal

Nach dem Amoklauf an der Marjory Stoneman Douglass High School in Parkland wollen rechte Politiker die Lehrer nun zu den Waffen rufen und aus Schulen so eine Art Stadtteilfestungen machen. Nach dem öffentlich inszenierten Vorschlag von US-Präsident Donald Trump drängt sich einem allerdings die Frage auf, warum niemand die Lehrerinnen und Lehrer fragt, was sie wollen.

Die Lehrkräfte im US-Bundesstaat West Virginia würden diese Frage ganz klar beantworten. Was sie wollen, sind auf jeden Fall keine Glock-Pistolen! Denn seit dem 22. Februar befanden sie sich an allen öffentlichen Schulen des Bundesstaats für höhere Gehälter im Ausstand. Ihre Forderung lautete unmis...

Artikel-Länge: 2098 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe