01.03.2018 / Thema / Seite 12

Wanderer in der Fremde

Erlauschten »den innersten Ton modernen Lebens aus dem Stimmengewirr des großen Markts«: Der junge Siegfried Kracauer und Georg Simmel

Werner Jung

Vor 160 Jahren, am 1. März 1858, wurde Georg Simmel, der spätere Autor der »Philosophie des Geldes«, geboren. Aus diesem Anlass veröffentlichen wir hier den folgenden Aufsatz von Werner Jung. (jW)

Ausgestattet mit gutem Reifezeugnis verlässt der gerade 18jährige Siegfried Kracauer seine Heimatstadt Frankfurt am Main und schreibt sich zum Sommersemester 1907 an der TH Darmstadt für ein Studium der Architektur ein. Schon im folgenden Wintersemester wechselte er an die Technische Hochschule Berlin. Neben dem Studium gelten die zahlreichen Interessen des sensiblen jungen Mannes der Kunst, Literatur und Philosophie. Aus dem Tagebuch Kracauers wissen wir, dass er sich 1907 mit Kant und Nietzsche beschäftigt, dass er eine ausgedehnte Reise in die Schweiz unternommen hat und dass er häufig auch ins Theater gegangen ist, wobei er besonders von einer Hauptmann-Aufführung in den Kammerspielen, das »Friedensfest«, schwärmt.

Gieriger Moloch

Am 29. Oktober hörte...

Artikel-Länge: 20885 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe