Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Januar 2021, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
13.02.2018 / Ansichten / Seite 8

Antieinsamkeitskommando des Tages: Die »Groko«

Jana Frielinghaus

Seit Montag ist klar, dass Union und SPD bei einer Neuauflage ihres Regierungsbündnisses das Übel an der Wurzel packen werden. Die »Groko« wird nämlich gegen die »Vereinsamung in der Gesellschaft« vorgehen. Darüber informierte die CDU-Politikerin Annette Widmann-Mauz das Redaktionsnetzwerk Deutschland. Das Netz familiärer Bindungen sei nicht mehr so »engmaschig« wie früher, beklagte die Chefin der Frauen-Union, die derzeit für ein Ministerinnenamt im gefühlt 27. Kabinett Merkel gehandelt wird. Die Menschen lebten in weiter Entfernung zueinander und verbrächten immer ...

Artikel-Länge: 1810 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €