10.02.2018 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Auf Konfrontationskurs

Zu jW vom 22. Januar: »Brüchige Bündnisse«

Der sogenannte »Islamische Staat« (IS) war (…) nie etwas anderes als eine Bodentruppe der USA und der Türkei. Die Offenlegung entsprechender Dokumente wurde seinerzeit in den USA erzwungen. Das politische Schwergewicht McCain hat das mehrfach zu Protokoll gegeben. Erst kam der IS, um die Zentralregierungen in Damaskus (und Bagdad) zu schwächen, dann rückten die kurdisch-arabischen Kämpfer mit massiver Unterstützung nach. Die USA haben genau dort nun Stützpunkte auf syrischem Territorium. (…) Nebenbei wurden von der sogenannten Anti-IS-Koalition, die selbstredend immer eine Anti-Damaskus-Koalition war, an entscheidenden Punkten syrische Regierungstruppen angegriffen, den IS-Kämpfern gezielt Korridore offengelassen oder der Abzug in Richtung syrischer Armee ein uns andere Mal direkt ausgehandelt. Nun rücken die Türken eben nach. Zwischen der Türkei und den USA hat es nie einen grundlegenden D...

Artikel-Länge: 5997 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe