10.02.2018 / Feuilleton / Seite 11

Dritte Chancen

Ein leiser Roman über einen Bauleiter, den Fußball und das Glück

Frank Willmann

Architekt Michael Schürtz kehrt für einen Auftrag als Bauleiter in seine Heimatstadt in der niedersächsischen Provinz zurück. In das »Kaff«, den Ort seiner Kindheit und Jugend, der halbbitteren Erinnerungen und lebensbestimmenden Entscheidungen. Eigentlich wollte er nie wieder zurück in das »Kaff«, trotz seiner beiden dort lebenden Geschwister.

Schürtz lebt natürlich in Berlin, doch dort läuft es jobmäßig gerade nicht so gut. Er ist mit den Jahren etwas schrullig geworden, aber das sind viele andere Großstädter auch. Er fällt nicht auf beim täglichen Ball der einsamen Herzen. Ein unscheinbarer Herr Niemand mit einem Sack verlorener Träume.

Nun also zurück in der nordde...

Artikel-Länge: 2137 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe