08.02.2018 / Sport / Seite 16

Die schönsten Siege

In einem packenden Spiel bezwingt Bayer Leverkusen im DFB-Pokal Werder Bremen. Auch Bayern München steht im Halbfinale

Daran war man im Hause Bayer gar nicht mehr gewöhnt: Leverkusen steht nach dem in der Verlängerung erkämpften 4:2 (2:2, 1:2)-Erfolg gegen Werder Bremen erstmals seit neun Jahren wieder im Halbfinale des DFB-Pokals. Karim Bellarabi (111. Minute) und Kai Havertz (118.) sorgten am Dienstag abend im Pokalwettbewerb für den ersten Leverkusener Sieg gegen Bremen im siebten Versuch. Alle vorherigen Cupduelle hatte Bremen für sich entschieden. Max Kruse (4., Foulelfmeter) und Aron Jóhannsson (7.) hatten Werder vor 25.653 Zuschauern früh in Führung gebracht, Julian Brandt mit einem Doppelpack (31., 55.) für den Ausgleich und die Verlängerung gesorgt.

Die Bremer waren vor der Partie mit dem Mannschaftsbus im Stau stecken geblieben und erst rund 50 Minuten vor dem Anpfiff in der Bay-Arena angekommen. Dennoch starteten die Gäste furios. Schon in der vierten Minute ging Werder in Führung. Leverkusens Nationalspieler Jonathan Tah stieg im Strafraum zu ungestüm gegen Kr...

Artikel-Länge: 3433 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe