07.02.2018 / Inland / Seite 4

Eintrittswillige stürmen SPD

Tausende »Groko«-Gegner beantragen fristgerecht Aufnahme. Karlsruhe überprüft geplante Abstimmung

Das von Sozialdemokraten an der Basis ausgegebene Motto »Tritt ein, sag nein!« hat eine beachtliche Zahl neuer Mitglieder in die SPD gelockt: Allein im bayerischen Landesverband war am Dienstag von knapp 3.000 Eintritten die Rede, in Berlin und Niedersachsen wurden jeweils mehr als 1.000 neue Mitglieder verzeichnet. Bis 18.00 Uhr mussten die Neuzugänge im Mitgliederverzeichnis stehen, damit sie wie alle rund 450.000 SPD-Genossen über einen Koalitionsvertrag mit CDU und CSU abstimmen dürfen. Allerdings prüft das Bundesverfassungsgericht noch die Zulässigkeit des SPD-Mitgliederentscheids. Es habe fünf Anträge gegeben, das Votum zu untersagen, sagte ein Gerichtssprecher in Karlsruhe am Dienstag laut Nachrichtenagentur dpa. Nach Meinung der Antragsteller gibt es Zweifel, ob sich eine Mitgliederbefragung mit der Freiheit der Abgeordneten und den Grundsätzen ...

Artikel-Länge: 2685 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe