Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. März 2019, Nr. 70
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
30.01.2018 / Ausland / Seite 2

Präsident ante portas

Heute soll Carles Puigdemont wieder zum katalanischen Regierungschef gewählt werden. Madrid will das verhindern

André Scheer

Erneuter Nervenkrieg in Katalonien: Am heutigen Dienstag sollen die Abgeordneten des Regionalparlaments in Barcelona den neuen Präsidenten der Generalitat de Catalunya wählen. Einziger Kandidat ist Carles Puigdemont, der bereits bis zu seiner Absetzung durch Madrid im Oktober an der Spitze der katalanischen Regierung stand. Eine Mehrheit gilt als sicher, denn die für die Unabhängigkeit der Region eintretenden Parteien wollen den Politiker »in seinem Amt bestätigen«, weil sie die Zwangsmaßnahmen der spanischen Zentralregierung nicht akzeptieren.

Puigdemont wird in Spanien allerdings mit Haftbefehl gesucht, ihm drohen 30 Jahre Haft wegen »Rebellion«. Der liberale Politiker hatte sich deshalb nach Brüssel abgesetzt. Für die e...

Artikel-Länge: 2287 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €