23.01.2018 / Inland / Seite 1

SPD und Union in den Startlöchern

Parteien wollen noch diese Woche Koalitionsverhandlungen aufnehmen

Auf dem SPD-Sonderparteitag vor zwei Tagen in Bonn stimmte eine knappe Mehrheit von rund 56,4 Prozent der Delegierten für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Politiker aller drei Parteien wollen seit Bekanntgabe dieses Ergebnisses keine Zeit verlieren. Für Montag abend wurde ein Treffen der Parteivorsitzenden anberaumt. Dort sollte zunächst ein genauer Zeitplan für die Koalitionsgespräche vereinbart werden, die bereits in dieser Woche beginnen sollen. Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz sagte am Montag in Berlin, dass seine Partei erst noch intern über Strukturen, Abläufe und personelle Zusammense...

Artikel-Länge: 1963 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe