22.01.2018 / Politisches Buch / Seite 15

Über Schwundstufen bürgerlicher Ideologie

Das neue Heft der Marxistischen Blätter: Schwerpunkt Irrationalismus

Arnold Schölzel

Am 15. Januar begann in Budapest der Abtransport des Lukács-Archivs mit unbestimmtem Ziel. Ein Akt der Barbarei, der nicht zufällig den Autor trifft, der das klassische Werk des Marxismus gegen den Irrationalismus geschrieben hat, die »Zerstörung der Vernunft«. Zufall und zugleich kein Zufall also, dass sich das neue Heft der Zweimonatszeitschrift Marxistische Blätter diesem Gegenstand widmet. Daniel Bratanovic unternimmt darin einen »Streifzug durch die Irrationalismen dieser Tage« bis hin zur »heute erreichten Schwundstufe«. Denn während sich Lukács vor allem mit Romantik, Nietzsche, Spengler oder Heidegger befasste, geht es heute vorwiegend um Esoterik und Aberglauben: »Aluhüte schützen, Bachblüten heilen und Chemtrails schaden«. Die Selbstoptimierung sei »ein Komplize des reibungslosen Betriebsablaufs kapitalistischer Gesellschaften«, insofern sich deren Subjekte als »innerlich aufgeräumte Ich-AG...

Artikel-Länge: 2834 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe