Gegründet 1947 Mittwoch, 27. März 2019, Nr. 73
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
18.01.2018 / Ausland / Seite 2

Neue Schlappe für Spanien

Kataloniens Unabhängigkeitsbewegung übernimmt Parlamentspräsidium

André Scheer

Die von den prospanischen Parteien erhoffte Überraschung ist bei der konstituierenden Sitzung des katalanischen Parlaments am Mittwoch ausgeblieben. Die für eine Unabhängigkeit des Landes vom Königreich eintretenden Parteien setzten Roger Torrent als neuen Parlamentspräsidenten durch. Der Politiker der Republikanischen Linken Kataloniens (ERC) erhielt 65 Stimmen. Damit stimmten offenbar alle Parlamentarier der ERC, der linksradikalen CUP und der liberalen Fraktion »Gemeinsam für Katalonien« (JxCat) für den 38jährigen. José Maria Espejo-Saavedra von den rechtsliberalen Ciutadans (Bürger) wurde von 56 Abgeordneten unterstützt – damit fehlte ihm eine Stimme aus den Reihen des prospanischen Lagers, zu dem neben seiner Partei die sozialdemokratischen PSC und d...

Artikel-Länge: 2386 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €