Gegründet 1947 Freitag, 19. Juli 2019, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
17.01.2018 / Inland / Seite 8

»Ökonomisierung der Bildung erfasst alle Lebensbereiche«

»G9 jetzt!« kämpft für die Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium im Saarland. Gespräch mit Katja Oltmanns

Ralf Wurzbacher

Ein von Ihnen angestoßenes Volksbegehren für die Wiedereinführung der neunjährigen Gymnasialzeit im Saarland ist gescheitert. Statt der nötigen 54.000 Unterstützer kamen nur schätzungsweise 30.000 zusammen. Woran hat es gelegen?

Wir sehen dieses Ergebnis nicht als Niederlage. Unter allen Bundesländern belegt das Saarland seit vielen Jahren den letzten Platz bei Bürgerbeteiligungen. Wir haben seit 38 Jahren das erste Volksbegehren über eine ausschließlich private Elterninitiative durchgeführt. Das allein ist schon ein kleiner Erfolg. Vor zwei Jahren hatte die Linkspartei ein Volksbegehren zu Dispozinsen gestartet und per Amtseintragung knapp über 1000 Unterschriften erzielt.

Mit welchen Schwierigkeiten hatten Sie zu kämpfen?

Im Saarland gibt es keine Möglichkeit der freien Unterschriftensammlung, keine Briefabstimmung, und pro Gemeinde wurde in unserem Fall nur ein Wahlbüro mit ganz normalen Öffnungszeiten zur Verfügung gestellt – selbst in Saarbrüc...

Artikel-Länge: 4164 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €