09.01.2018 / Inland / Seite 4

Lauter Gute-Laune-Bären

Sondierer von Union und SPD sehen großer Koalition mit Freude entgegen. Grummeln aus Sachsen

Ralf Wurzbacher

Auch am Tag zwei der Sondierungen zwischen CDU/CSU und SPD für die mögliche Neuauflage einer großen Koalition (Groko) zeigten sich die Beteiligten betont optimistisch. Von »guten Fortschritten« berichtete Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) am Montag vormittag. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hatte schon am Vorabend im Namen aller drei Parteien geäußert, die Unterhändler hätten »ernsthafte, konzentrierte, aber auch offene Gespräche« geführt. Alle hätten den »festen Willen«, bis zum Donnerstag ein Ergebnis vorzulegen.

Viel steht für den SPD-Vorsitzenden Martin Schulz auf dem Spiel. Nach Informationen von Bild soll er vergangene Woche im Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und CSU-Chef Horst Seehofer geäußert haben: »Wenn das schiefgeht, ist meine politische Karriere zu Ende.« Noch am Abend der Bundestagswahl hatte Schulz eine Neuauflage der Groko ausgeschlossen, jetzt verbindet er mit ihrem Zustandekommen sein politisches Schicksal. Die...

Artikel-Länge: 3102 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe