Gegründet 1947 Mittwoch, 21. August 2019, Nr. 193
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
02.01.2018 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Das Ringen um den Bonus

Die Arbeiter des britischen Balfour-Beatty-Konzerns verlangen Geld für ihre Unterbringung. Das Unternehmen reagiert mit dem Rauswurf von 54 Kollegen

Christian Bunke

Das Crossrail-Bauprojekt im Londoner Südosten ist eines der größten in Westeuropa. Auf 78 Kilometern Schienenstrecke entsteht bis zum Jahr 2019 eine neue Bahnlinie, die der Entlastung des öffentlichen Nahverkehrs im Großraum der britischen Hauptstadt dienen soll. Am 10. Januar wollen rund 250 dort arbeitende Elektriker eine der zahlreichen Baustellen bei Crossrail bestreiken. Hauptgrund ist die Weigerung des Balfour-Beatty-Konzerns sogenannte Abfertigungszahlungen an die Beschäftigten zu leisten. Es wäre der erste offizielle Streik auf einer Crossrail-Baustelle.

Balfour Beatty scheint in der Auseinandersetzung auf Konfrontation zu setzen. Am 14. Dezember gab es einen wilden Streik der Elektriker, nachdem das Unternehmen 54 von ihnen gekündigt hatte. Sie hatten zuvor eine Urabstimmung über die Frage von Streiks zur Durchsetzung der Bonusleistungen eingefordert. Diese Urabstimmung hat inzwischen stattgefunden. 85 Prozent der Befragten stimmten für den Ausst...

Artikel-Länge: 4476 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €