30.11.2017 / Ansichten / Seite 8

Goldgrube des Tages: »Stuttgart 21«

Jana Frielinghaus

Den meisten Zugreisenden bringt es bestenfalls minimale Verbesserungen. Den beteiligten Konsortien der Baubranche dagegen sind satte Profite aus dem Megabahnhofsprojekt »Stuttgart 21« sicher. Und sie teilen dem Auftraggeber in regelmäßigen Abständen mit, dass die Errichtung der Anlagen leider teurer wird als gedacht. Und dass es etwas länger dauert. Aufkommen muss dafür der Steuerzahler, denn die Bundesregierung ist immer noch Hauptgesellschafter der Deutschen Bahn AG.

Am Mittwoch war es wieder soweit. Wie Bild am Sonntag unter Berufung auf den DB-Aufsi...

Artikel-Länge: 1768 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe