27.11.2017 / Politisches Buch / Seite 15

Die Wirklichkeit begreifen

Von der Antike bis heute: Martin Küpper hat eine Einführung in die materialistische Philosophie geschrieben

Erich Hahn

Hinter dem lapidaren Titel des Buches »Materialismus« verbirgt sich eine bemerkenswerte Leistung. Autor Martin Küpper legt eine Darstellung der materialistischen Weltanschauung und Philosophie sowohl in historischer wie in systematischer Hinsicht vor – auf 127 Seiten! Mit hohem theoretischen Anspruch, verständlich und lebendig. Dies gelingt durch kluge Konzentration auf historisch Bedeutsames und theoretisch Wesentliches.

Nach einer ersten Verständigung über Materialismus und Materie sind drei Kapitel dem Materialismus in der Antike, im Mittelalter und in der frühen Neuzeit gewidmet. In einem weiteren folgen der Materialismus »im Ausgang der französischen Revolution«, die Wechselwirkung zwischen dem französischen und dem deutschen Idealismus, der objektive Idealismus Hegels sowie der historisch-dialektische Materialismus – Marx, Engels und einige ihrer Schüler. Im letzten Kapitel geht es um zeitgenössische Materialismen und ihre Probleme. Der Rahmen ei...

Artikel-Länge: 5619 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe