23.11.2017 / Ausland / Seite 7

Ein Milliardending

Sechs Manager von Venezuelas US-Tankstellenkette Citgo in Haft. Justiz verstärkt Kampf gegen Korruption

Modaira Rubio, Caracas

Venezuelas Regierung und Justiz machen ernst im Kampf gegen die Korruption. Am Dienstag morgen (Ortszeit) erließ Generalstaatsanwalt Tarek William Saab Haftbefehl gegen sechs Mitglieder des Managements der Citgo Petroleum Corporation, unter ihnen Unternehmenschef José Ángel Pereira Ruimwyk. Das von Houston aus arbeitende venezolanische Staatsunternehmen, eine Tochter des Erdölkonzerns PDVSA, betreibt in den USA drei Raffinerien – in Louisiana, Illinois und Texas – sowie landesweit rund 6.000 Tankstellen. 49,9 Prozent der Aktien dienen derzeit dem russischen Erdölkonzern Rosneft als Sicherheit für einen Kredit in Höhe von 1,5 Milliarden Dollar.

Saab erklärte bei einer Pressekonferenz in Caracas, dass die Citgo-Manager ohne Genehmigung durch die venezolanische Regierung Kredite im Umfang von vier Milliarden US-Dollar aufgenommen und dafür als Sicherheit das gesamte Unternehmen gestellt hätten. Damit seien der Staat und das öffentliche Eigentum geschädigt wo...

Artikel-Länge: 3599 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe