Gegründet 1947 Montag, 13. Juli 2020, Nr. 161
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
23.01.1998 / Ausland / Seite 0

Irland, Holland, Belgien - »normale« Schlupflöcher

Europa, deine Steueroasen (Teil 5)

Werner Rügemer

In den klassischen Steueroasen wie der Schweiz, Liechtenstein und Luxemburg wurden die Techniken der organisierten Steuerumgehung und Steuerhinterziehung entwickelt. In den neuen und exotischen Steueroasen wie den britischen Kanalinseln und den niederländischen Antillen werden sie nachgeahmt. Aber auch in ganz normalen Staaten mitten in Europa finden diese Techniken zahlreiche Nachahmer.

Brüssel, Avenue Louise Nr. 500: Im feinen Bürohochhaus mitten in der City residieren einige Dutzend Tochtergesellschaften internationaler Konzerne. Auch die Volkswagen AG hat für 50 Beschäftigte ein paar hundert Quadratmeter Büro gemietet. Hier werden weder Autos entwickelt noch verkauft, hier geht es zu wie in einer Börse: Es werden Aktien von BASF oder DuPont gekauft und verkauft, es werden Dollar und Yen umgeschichtet, oder der VW-Mutter in Wolfsburg wird ein Kredit gewährt. So wird ein Teil der Milliardengewinne des deutschen Konzerns verwaltet und vermehrt. Dafür ...

Artikel-Länge: 5572 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €